Lang Lang meldet sich zurück

Entschuldigen Sie den schlechten Wortwitz, aber: Lang lang mussten wir warten, bis wir wieder etwas Neues vom Meister des kontemporären Klavierspiel gehört haben, doch jetzt ist es endlich soweit. Der chinesische Pianist und Ausnahmekünstler Lang Lang meldet sich nach seiner monatelangen Pause wegen einer Sehnenscheidenentzündung im linken Arm endlich wieder zurück und erfreut uns nicht nur mit neuen Konzerten, sondern gleich auch noch ein bisschen neuer Musik.

Erstes Konzert in den USA

Als Auftaktkonzert nach seiner langen Zwangspause spielte Lang Lang beim Tanglewood Festival im US-Bundestaat Massachusetts unter Star-Dirigent Andris Nelson, zusammen mit dem Boston Symphony Orchestra. Tanglewood ist das Sommercamp des Bostoner Symphonie Orchesters, mit einer Open Air-Bühne und regelmäßigen Konzerten unter freiem Himmel mitten in der malerischen Landschaft von Berkshire County.

Keine ungewöhnliche Krankheit

Lang Lang litt an einer Tendinitis im linken Arm, eine Krankheit, die unter Pianisten nicht ungewöhnlich ist. Tendinitis bezeichnet eine Entzündung der Sehnen im Unterarm, die aus einer Überlastung der Sehne (in diesem Stadium noch Tendopathie) hervorgehen kann und die – wenn sie nicht ausreichend behandelt wird oder nicht lange genug unbelastet bleibt – zu einer chronischen Krankheit werden kann. Lang Lang litt seit Frühjahr 2017 an der Krankheit, die er sich laut eigenen Angaben beim Üben eines Stücks von Maurice Ravel zugezogen hatte. Trotz Schmerzen und Problemen in der linken Hand und im linken Arm hatte der Künstler sich weiter durch das Stück gekämpft – eine “dumme” Idee, wie er nun selbst zugibt.

In seiner Erholungsphase durfte der Pianist maximal 30 Minuten am Tag mit seiner linken Hand Klavier spielen, was jedoch scheinbar schnell Wirkung zeigte: so konnte er bereits Anfang 2018 ein paar kurze Solo-Stücke bei einer Veranstaltung in den Schweizer Alpen spielen und gab beim Tanglewood Festival Mozarts “24. Klavierkonzert in c-Moll” zum Besten. Außerdem hat der Ausnahme-Pianist bereits die Aufnahmen für ein neues Album gestartet.